Rufen Sie uns an:

+49 761 896460

Schreiben Sie uns:

info@kuckuck-award.de

FAQ

FAQ

Was wird prämiert / ausgezeichnet?
Die Schwarzwälder Küche ist bei Gästen und Einheimischen gleichermaßen beliebt. Daran haben viele Köche, Gastronomen und andere „Genusshelden“ durch ihren täglichen Einsatz einen großen Anteil. Um die Besten der Besten für ihren ihre Innovationskraft und ihr Engagement zu würdigen, gibt es nun eine besondere Auszeichnung: den kuckuck 19. Unser Schwarzwald Genuss-Award ist ein Publikumspreis, bei dem die Betriebe ausgezeichnet werden, die bei ihren Gästen am meisten Eindruck hinterlassen haben. Es geht aber vor allem um die Menschen dahinter, die durch Vielfalt, Gastlichkeit, Regionalität und Einfallsreichtum ihre Gäste begeistern.
 
Welche Kategorien gibt es?
Insgesamt gibt es sechs verschiedene Kategorien:
·     Ausflugslokal des Jahres (Strauße, Hütte, Vesperstube…)
·     Bar des Jahres
·     Café des Jahres
·     Nest des Jahres (Hotels, Übernachtungsmöglichkeiten…)
·     Restaurant des Jahres
·     Weinfest des Jahres
Jeder Bewerber darf sich pro Jahr nur in einer Kategorie bewerben. Die Jury behält sich das Recht vor, Bewerber einer anderen Kategorie zuzuordnen, falls diese besser zutreffen sollten. Zusätzlich zu den sechs Kategorien wird noch ein Jurypreis verliehen.
 
Wer darf teilnehmen?
Teilnahmeberechtigt sind alle Gastronomiebetriebe, Veranstalter und Hotels aus der Ferienregion Schwarzwald. Die Region Schwarzwald reicht vom Rhein im Westen bis zum Oberlauf des Neckar im Osten. Im Norden gehören die Städte Karlsruhe und Pforzheim dazu. Im Süden reicht der Schwarzwald bis an die Schweizer Grenze zwischen Basel und Waldshut.
Bei der Einreichung einer Bewerbung von Besuchern oder Gästen sollte möglichst das Einverständnis des jeweiligen Betriebs eingeholt werden.
 
Wie ist der weitere Ablauf?
Die Bewerbungsphase startet am 14. Januar 2019 und läuft bis zum 30. Juni 2019. Interessenten und Tippgeber können ein entsprechendes Online-Anmeldeformular auf der Award-Website www.kuckuck-award.de ausfüllen. Danach werden von der unabhängigen Jury, deren Mitglieder von Schwarzwald Tourismus berufen werden, unpassende Bewerber sowie Doppelungen ausgeschlossen und die Teilnehmer zur Online-Abstimmung veröffentlicht. In der Zeit vom 20. August 2019 bis zum 10. Oktober 2019 kann über die Teilnehmer abgestimmt werden. Im November 2019 werden die Gewinner ausgezeichnet.
 
Wie bewerbe ich mich?
Die Bewerbung erfolgt mit Hilfe des Online-Bewerbungsformulars, das zwingend auszufüllen und einzureichen ist. Das Bewerbungsformular ist auf der Seite www.kuckuck-award.de zu finden.
 
Wer gewinnt?
Je Kategorie wird ein Gewinner gekürt. Der Teilnehmer mit den meisten Stimmen bei der öffentlichen Online-Abstimmung erhält den Preis. Der Sonderpreis wird von der Jury vergeben.
 
Was gibt es zu gewinnen?
Die Gewinner erhalten jeweils eine speziell gestaltete, moderne Kuckucksuhr sowie Medialeistungen in Form von einer Seite innerhalb eines Nachberichts im Magazin #heimat Schwarzwald, Ausgabe 4/19 sowie über Medien der STG. Preisstifter dotieren eventuell weitere Preise. Die Preise können nicht in bar ausgezahlt werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
 
Ist die Bewerbung kostenlos?
Ja, die Bewerbung für den kuckuck 19 – Schwarzwald Genuss-Award ist kostenfrei.
 
Welche Fristen sind zu beachten?
Bewerbungen müssen bis spätestens 30. Juni 2019 online eingegangen sein.
 
Wer ist der Veranstalter?
Veranstalter des kuckuck 19 – Schwarzwald-Genuss-Award ist die
 
Schwarzwald Tourismus GmbH (STG)
Heinrich-von-Stephan-Str. 8 B
79100 Freiburg
  
Wie ist der Schwarzwald definiert?
Die Region Schwarzwald reicht vom Rhein im Westen bis zum Oberlauf des Neckar im Osten. Im Norden gehören die Städte Karlsruhe und Pforzheim dazu. Im Süden reicht der Schwarzwald bis an die Schweizer Grenze zwischen Basel und Waldshut.
 
Kann ich in mehreren Kategorien ausgezeichnet werden?
Nein, jeder Teilnehmer kann nur in einer Kategorie vorgeschlagen werden oder seine Bewerbung abgeben. Sollte ein Betrieb in mehreren Kategorien vorgeschlagen werden, legt die Jury die Kategorie fest, welche am meisten zutrifft. 
 
Ich wurde für eine falsche Kategorie vorgeschlagen / Ich habe mich bei der Bewerbung verklickt. Was kann ich machen?
Keine Sorge! Alle Bewerbungen werden durch die unabhängige Jury auf ihre Korrektheit geprüft. Sollten die Angaben fehlerhaft sein, dürfen Sie dies uns gerne mitteilen: info@kuckuck-award.de.